Träume leben mit The Work of Byron Katie

Warst du schon mal in einer Situation, in der du traurig, wütend oder verärgert warst, weil du dich von jemandem abgelehnt oder kritisiert gefühlt hast?


Als meine Tochter Sahra 7 Jahre alt war, besuchte sie einen Schwimmkurs. Eines Tages kam sie zu mir und sagte, sie wolle nicht mehr hingehen, weil ihre Schwimmlehrerin immer mit ihr schimpft.


Sie wollte zwar unbedingt dranbleiben, denn die meisten von ihren Freunden konnten schon schwimmen, aber gleichzeitig war sie so verunsichert und wütend auf ihre Lehrerin, dass sie lieber ihr Ziel aufgeben wollte.


Hast du schon mal in deinem Leben deine Wünsche und Träume aufgeben wollen oder hast tatsächlich aufgegeben, weil du dich entmutig, kritisiert oder gefrustet gefühlt hast?

Erlebst du vielleicht sogar jetzt wiederkehrende Situationen, die dich dabei ausbremsen, das zu leben, was du wirklich willst?


Oft genug wissen wir, wie wir leben wollen und was uns glücklich machen würde, aber die wenigsten von uns wissen, WIE wir von A nach B kommen. WIE können wir vom gefrusteten ins freudvolle – vom eingeschränkten ins freie Leben kommen?



Das WIE zu deinem Glück


Byron Katie, die Begründerin von The Work, befand sich selbst in großem Leid. Mit 43 Jahren war sie schwer depressiv und war nur selten fähig, ihr Bett zu verlassen. Auch sie fand keinen Weg aus ihrer Misere, bis sie eines Morgens in ihrer tiefsten Verzweiflung eine lebensverändernde Erkenntnis für sich hatte.


Katie hatte einen Geistesblitz und verstand, dass sie litt, wenn sie ihren Gedanken glaubte und dass sie nicht litt, wenn sie diese Gedanken nicht glaubte. Die Ursache für ihre Depression war nicht die Welt um sie herum, sondern das, was sie über die Welt um sie herum glaubte. Und sie sah, dass das für jeden Menschen gilt.


Aus dieser Erkenntnis heraus entwickelte sie eine einfache, aber kraftvolle Methode der Überprüfung der Gedanken, die dir zeigt, wie du dich selbst aus der Verwirrung befreien kannst und wie du sämtliche Antworten, nach denen du suchst, in dir selbst finden kannst, um ein freies Leben zu erfahren.



Sahra’s Weg mit The Work